Sängerbund Leutesheim überraschte im City Center Kehl

Nicht ganz so spontan wie der Ruf des Flashmobs beschreit, aber dennoch spektakulär war der Auftritt des Sängerbunds Leutesheim am vergangenen Mittwochabend. Die knapp 50 Sängerinnen und Sänger verteilten sich gegen 18 Uhr in fünf Gruppen an unterschiedlichen Plätzen innerhalb des Einkaufszentrums. Wartend auf ein Kommando ihrer Dirigentin Nelli Weinberger liefen sie singend aufeinander zukommend und trafen sich in der Mall. Zwei Gruppen blieben oben im ersten Stock und sangen von oben herab.

Gesungen wurde »Freuet Euch all« von Georg Friedrich Händel, »Haben Engel wir vernommen« von Peter Seegers, »Denn, es ist Weihnachtszeit« von Karl-Heinz Stiefeln sowie der stimmige, englische Gospel-Hit »Walk In The Light« von Alexandra Kleiser. Als Zugabe bot der Leutesheimer Chor »Weit, weit weg« von Hubert von Goisern. Die zuerst erstaunten Besucher zeigten sich kurzerhand hochgradig begeistert von der überwältigenden Stimmung, welche der Chor innerhalb Sekunden entfachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + 12 =